Der 27-jährige russische Großmeister Dmitry Andreikin stellt sich in Dortmund als der amtierende Europameister im Blitzschach vor. Diesen Titel errang er im Dezember 2016 im estischen Tallinn mit 22 Punkten aus 26 Partien. Fast hätte es sogar zum Doppelschlag gereicht: Im Schnellschach wurde Andreikin an gleicher Stätte allerdings „nur“ Vize-Europameister. Mit diesen sehr ansprechenden Visitenkarten und 2.734 ELO-Punkten (Platz 23 in der Weltrangliste) im Gepäck reist der am 5. 2. 1990 in Rjasan geborene Schachprofi 2017 zum zweiten Mal nach 2013 in Richtung Dortmund.
Andreikin war darüber hinaus 1999 Weltmeister U 10, 2010 Weltmeister U 20 und 2012 Russischer Einzelmeister, was von seiner Bedeutung her einem schachlichen Ritterschlag gleichkommt.